Das Frei- und Hallenbad

in 49439 Steinfeld

Das Freibad


Zur Schemder Bergmark 5

49439 Steinfeld

Telefon: 05492 - 98 12 21


Das Freibad bietet ein kombiniertes Nichtschwimmer-, Schwimmer-, Sprungbecken.

Hier ist besonders für Sportschwimmer die 50 m lange Wettkampfbahn äußerst attraktiv.

Nachmittags und wenn der Sommer sich von seiner besten Seite präsentiert, kann der Nichtschwimmerteil mit einem Seil abgetrennt werden.
Die Wassertiefen variieren hier von 90 cm bis 120 cm im Nichtschwimmerteil und erreicht bis zum Ende des Schwimmerbereiches 220 cm.

Das angrenzende Sprungbecken bietet eine Wassertiefe von 380 cm und bedeutet für den Sportschwimmer, aufgrund seiner diagonalen Lage, selbst bei Hochbetrieb, keinerlei Beeinträchtigung.

Der Sprungturm besteht aus einer 5 m Plattform, einem 3 m Sprungbrett und zwei 1 m Sprungbrettern. In Zeiten mit hohen Besucheraufkommen, werden Teile der Sprunganlage zeitweise gesperrt. In einem 30 minütigem Wechsel steht dann die 5 m Plattform bzw. dann wieder das 3 m Brett zur Verfügung.

Der Kinder und Familienbereich befindet sich direkt neben der Freibad-Gastronomie und bietet ein Planschbecken auf zwei Ebenen, mit jeweils 15 cm und 30 cm Wassertiefe, Regenbogenrutsche und Wasserigel.

Dazu ein Wasserspielbach und Sandspielplatz mit Wasser- und Matschzone.



  • Frühschwimmen (montags bis donnerstags)
  • Wassertemperatur mindestens 25 - 26 Grad.
  • Moderner attraktiver Kleinkinder-Bereich. Mit Spielbach und Matschzone.
  • Planschbecken auf zwei Ebenen, mit 15 cm und 30 cm Wassertiefe.
  • Sandspielplatz.
  • 50 m Wettkampfbecken.
  • Sprungturm mit einer 5 m Plattform. 3 m und 1 m Sprungbretter.
  • Nachtbaden freitags zum Start ins Wochenende bei entsprechender Witterung.
  • Täglich geöffnet.
  • Beachvolleyball Anlage.
  • Abnahme von Schwimmprüfungen möglich.
  • Wir bescheinigen Schwimmleistungen für das Sportabzeichen kostenlos.



1964 erbaut...

und seit 1978 beheizt, folgte bereits 1981 die Erneuerung der kompletten Filtertechnik.

2011 dann der große Umbruch.

Ein Jahr später wurde der neue und attraktive Kinder- und Familienbereich eröffnet.

2013 gefolgt vom nächsten großen Schritt. Die gesamte Wassertechnik wurde erneuert und auf den neusten Stand der Technik gebracht, das große Nichtschwimmer-, Schwimmer- und Sprungbecken generalsaniert. Inklusive der Beckenumgänge und des Sprungturmes. Die gesamte Verrohrung zwischen Schwimmbecken und Technik wurde erneuert und die Begrünung der Außenanlagen neu konzipiert.

2016 folgte dann der nächste Schritt: die Erneuerung und Neugestaltung des Eingangsbereiches und Einzäunung des gesamten Areals.

2020 dann ein nächster großer Schritt: Das alte Sanitär- und Umkleidegebäude, mit Personalbereich und Gastronomie, wurde nach 56 Jahren abgerissen. Das Alte musste weichen, damit etwas Neues entstehen konnte.

2021 war es dann endlich soweit und der schöne moderne Neubau konnte eingeweiht werden.



E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram